Geschlechtswahl bei der IVF-Behandlung Dunya IVF

Geschlechtswahl bei der IVF-Behandlung

Dank neuester Technologie können Sie heutzutage das Geschlecht Ihres ungeborenen Kindes bestimmen. In jüngster Zeit ist die Anzahl der Paare, die von der aktuell in Nordzypern verfügbaren IVF- und Geschlechtswahl-Technologie profitieren, stetig angestiegen. 
Ausländische Paare können nun Nordzypern besuchen, um das Geschlecht ihres lang ersehnten Babies zu wählen.
 
Personen, die an der IVF-Behandlung zusammen mit einer Geschlechtswahl interessiert sind, können sich auf die folgende notwendige Prozedur einstellen:
• Die angehende Mutter wird sich einer fast identischen IVF-Behandlung im Hinblick auf die Dauer unterziehen. Während der Behandlung nimmt die Frau reproduktionsfördernde Medikamente ein, um die Entwicklung der Eizellen anzutreiben und die Gebärmutter einen optimalen Zustand erreichen zu lassen.
• Sobald die Eizellen einen optimalen Zustand in ihrer Entwicklung erreicht haben, werden sie dem Körper entnommen und mit dem Samen des Vaters in einem klinischen Labor befruchtet.
• Die Biopsien der Embryonen finden ebenfalls im Labor statt. Die entnommenen Proben werden dann genetisch analysiert, um zu bestimmen, wie viele Embryonen weiblich (XX) und wie viele männlich (XY) sind. Die Ergebnisse werden dem Paar vorgestellt, damit diese eine Auswahl treffen können.
• Die finale Phase der IVF-Behandlung besteht darin, die hochwertigsten Embryonen mit dem gewünschten Geschlecht zurück in die Gebärmutter der Frau zu transferieren.
 
 
Personen, die sich für eine IVF-Behandlung entscheiden, müssen berücksichtigen, dass das Alter und die Gesundheit der angehenden Mutter den Erfolg der Behandlung direkt beeinflussen. Mit zunehmendem Alter der Patientin sinkt die Qualität und Quantität der produzierten Eizellen.
 
Die IVF-Behandlung und die Geschlechtswahl hängen stark von der Qualität und Quantität der Eizellen der Mutter ab, aber auch von der Qualität des verwendeten Spermas. Die Anzahl der generierten Embryonen spielt eine bedeutende Rolle bei der Geschlechtswahl, denn eine höhere Anzahl an verfügbaren, qualitativ hochwertigen Embryonen erhöht auch die Chance, einen gesunden Embryo des gewünschten Geschlechts wählen zu können.
 
Die Hauptgründe, warum sich Paare für die IVF-Behandlung in Nordzypern entscheiden, sind, dass die Geschlechtswahl legal ist, das Verfahren preiswerter als anderswo ausfällt und hohe Erfolgsraten verzeichnet werden.

VERWANDTE BLOG BEITRÄGE